// Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)

Wir suchen aktuell: Abschlussarbeit (m/w/d) Konzeption und Erprobung eines AEM-Elektrolysestacks zur kosteneffizienten Herstellung von grünem Wasserstoff in Stuttgart

// Energie mit Zukunft

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) gehört zu den führenden Instituten für angewandte Forschung in den großen Themen der Energiewende: Photovoltaik, Windenergie, Batterien, Brennstoffzellen, Elektrolyse, eFuels, Circular Economy, Politikberatung sowie die Nutzung von KI zur Prozess- und Systemoptimierung. Gemeinsam mit der Industrie ebnen wir neuen Technologien den Weg in den Markt. An den ZSW-Standorten Stuttgart und Ulm arbeiten dafür mehr als 300 Kolleginnen und Kollegen sowie rund 100 wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte. Das ZSW betreibt zudem ein Testfeld für Windenergie und ein weiteres Testfeld für PV-Anlagen. Wir sind Mitglied der Innovationsallianz Baden-Württemberg (innBW), einem Bündnis aus zehn wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen.

Das Fachgebiet Regenerative Energieträger und Verfahren (REG) am Standort Stuttgart bietet ab September:

Abschlussarbeit (m/w/d) Konzeption und Erprobung eines AEM-Elektrolysestacks zur kosteneffizienten Herstellung von grünem Wasserstoff

Sowohl in der nationalen als auch in der europäischen Wasserstoffstrategie werden ehrgeizige Ziele zur Realisierung der Energiewende mit Hilfe von Wasserstoff vorgegeben. Für die Umsetzung ist weltweit ein umfangreicher Ausbau der Elektrolysekapazitäten geplant. Neben der Bereitstellung von elektrischem Strom aus erneuerbaren Quellen ist die Verbesserung von Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Robustheit der Elektrolyse-Technologien eine entscheidende Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende. Am ZSW werden Elektrodenbeschichtungen, Stackkonzepte und Elektrolysesystemtechnik für die alkalische Wasserelektrolyse (AEL) sowie die PEM-Elektrolyse erforscht. Aufbauend auf diesem Know-how und den Stand des Wissens soll in dieser Abschlussarbeit ein Versuchsstack für die „Anion Exchange Membrane“-Elektrolyse (AEM) konzipiert und erprobt werden. Im Detail beinhaltet dies folgende Aufgaben, die in enger Abstimmung mit dem Team erfolgen.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Einarbeitung in den Stand des Wissens/der Technik zur AEM mit Fokus auf das Stackdesign
  • Erstellung eines Anforderungsprofils an einen AEM-Stack und an die AEM-Testumgebung (Versuchsbedingungen, Messtechnik, Sicherheitstechnik, …)
  • Adaption und Inbetriebnahme eines vorhandenen Teststandes für AEM-Versuche
  • Planung und Durchführung von Vorversuchen zum Stackdesign
  • Aufbau und Einbau eines AEM-Stacks, Planung und Durchführung von AEM-Versuchen
  • Auswertung der Messwerte, Vergleich mit Literaturdaten und Interpretation der Ergebnisse
  • Darstellung der Arbeitsergebnisse in Berichtsform und Präsentation der Abschlussarbeit im REG-Kolloquium

Ihr Profil:

  • Studium im Bereich Ingenieur-/ Naturwissenschaften (Chemieingenieurwesen, Materialwissenschaften, Elektrochemie oder Verfahrenstechnik) 
  • Selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft, sich in neue Themen einzuarbeiten
  • Praktisches Geschick im Umgang mit Laborequipment

Unser Angebot an Sie:

  • Exzellente Forschung trifft unmittelbare Anwendung: Wir forschen für und unmittelbar mit der Industrie und gestalten heute die Energieversorgung von morgen - wissenschaftlich exzellent aber stets anwendungsorientiert 
  • Kreative Arbeitsatmosphäre: Wir leben eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierachien und viel Freiraum für kreative Entfaltung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute Anbindung an den ÖPNV und Fahrradstellplätze mit Servicebereich
  • Modernes Institutsgebäude mit erstklassiger Infra- und Laborstruktur bieten eine ansprechende Arbeitsumgebung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Sport- und Gesundheitskursen und Mitarbeiterrabatte

Das Arbeitsverhältnis ist nach Absprache befristet. Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich über den "Jetzt bewerben"-Button. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen Frau Verena Kindl gern unter der Telefonnummer +49 711 7870‐311. Weitere Informationen finden Sie außerdem unter www.zsw-bw.de.

Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Ulrike Schneider

Kontakt

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden Württemberg (ZSW)
Meitnerstr. 1
70563 Stuttgart

+49 711-7870-0
karriere@zsw-bw.de