« zurück zu den Stellenangeboten

ECB Masterarbeit Bildbearbeitung Arbeitsort: Ulm

// Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-
Forschung Baden-Württemberg (ZSW)

// Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz  sowie  Analysen von Energiesystemen. Als industrieorientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt – dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Für das Fachgebiet Brennstoffzellen Stacks (ECB)  am Standort Ulm suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Masteranden (m/w/d) für eine Masterthesis zum Thema

Programmierung und Implementierung einer automatisierten Bildauswertung für µ-CT-Untersuchungen

Beschreibung:

Im Rahmen einer Masterarbeit soll ausgehend von prinzipiell bekannten Verfahren eine automatisierte Auswertung von 3-dimensionalen, mittels µ-CT gewonnenen Bilddaten von Brennstoffzellen entwickelt werden. Die Aufnahmen liegen als Bilderstapel vor, welche übereinandergelegt die 3-dimensionale Information ergeben. Die Hauptaufgabe besteht dabei in der automatisierten Erkennung von in den 3-dimensionalen Strukturen erkennbaren Kanälen und in der anschließenden Neuausrichtung der 3-D-Bildinformationen. Ziel ist es, den Bilderstapel exakt entlang der erkannten Strukturen auszurichten. Durch die Neuausrichtung der Daten wird es möglich, durch Aufsummieren bzw. Mittelwertbildung über bestimmte Bereiche entlang eines Kanals exakte Informationen zur relativen Lage anderer Zellkomponenten zu gewinnen. Im Regelfall handelt es sich bei dieser Komponente um eine Gasdiffusionslage einer Brennstoffzelle, welche in dem zu untersuchenden Zustand mehr oder weniger in den Kanal einsinkt. Die exakte Quantifizierung dieses Einsinkverhaltens ist eine wesentliche Aufgabe im Bereich der Charakterisierung von Brennstoffzellen-Komponenten und trägt zu einer Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Zellen bei.

Voraussetzungen:

 

  • Informatiknahes Studium

  • Programmierkenntnisse mit Hintergrund auch im Bereich der Bildverarbeitung

  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich von Algorithmen zur automatischen Bilderkennung und -verarbeitung

  • Erfahrungen mit einem Bildverarbeitungspaket wie z.B. ImageJ sind von Vorteil

  • Interesse an der Bearbeitung von Fragestellungen mit anwendungsnahem technischen Hintergrund.

Unser Angebot an Sie:
Wir bieten eine kompetente fachliche Betreuung in einem anwendungsorientierten, industrienahem Umfeld. Die Masterarbeit wird nach unseren gängigen Tarifen vegütet.Wenn Sie Interesse an dieser fachlichen und persönlichen Herausforderung haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich über das Bewerberformular.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Dr.Florian Wilhelm, ECB, unter der Telefonnummer +49 731/9530-203

 

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Maria Lindenthal

Kontakt

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden Württemberg (ZSW)
Helmholtzstr. 8
89081 Ulm

Telefon: +49 731 9530-0
E-Mail: maria.lindenthal@zsw-bw.de