« zurück zu den Stellenangeboten

Fachgebiet Photovoltaik: Materialforschung Abschlussarbeiten im Bereich Perowskit- und Kesterit-Solarzellen Arbeitsort: Stuttgart

// Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-
Forschung Baden-Württemberg (ZSW)

// Energie mit Zukunft

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz  sowie  Analysen von Energiesystemen. Als industrieorientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt – dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Im Fachgebiet Fachgebiet Photovoltaik: Materialforschung am Standort Stuttgart vergeben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende

Abschlussarbeiten im Bereich Perowskit- Solarzellen

 

 

Neuartige druckbare Perowskit-Solarzellen

In den letzten Jahren hat sich eine neue Sorte von Dünnschichtsolarzellen entwickelt, die innerhalb kurzer Zeit Wirkungsgrade von über  20 % demonstrieren konnte. Sie basiert ursprünglich auf den sogenannten Farbstoff-sensibilisierten Solarzellen und verwendet als aktives Material organisch-anorganische Perowskit-Kristalle. Zurzeit gibt es viele Bemühungen, die Effizienz weiterhin zu steigern und umweltfreundlichere bzw. stabilere Materialien zu verwenden. Das ZSW vergibt in diesem Themenfeld studentische Praktika und Abschlussarbeiten. Generell verfolgt das ZSW von vorne herein kostengünstige und vakuumfreie Beschichtungsmethoden, um mittelfristig hocheffiziente, billige und großflächig "druckbare" Solarzellen realisieren zu können.

 

Mögliche Themen sind hierbei:

  1. Wirkungsgradoptimierung am Referenzsystem
  2. Alternative Schichtaufbauten für semitransparente Zellen und Tandemstrukturen
  3. Erprobung anderer Materialvarianten zur Erhöhung der Zellstabilität
  4. Großflächige Beschichtungsverfahren und Modultechnik

Unser Angebot an Sie:
Das ZSW bietet Ihnen eine kreative Atmosphäre, in der neues Wissen und nachhaltige Prozesse gefördert werden. Sie finden bei uns ein offenes Miteinander mit vielen Freiheiten,  umfassendem Gestaltungsspielraum, flachen Hierarchien und der Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten. Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Arbeitsverhältnis ist befristet und hat einen Beschäftigungsumfang nach Absprache. Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, bewerben Sie sich bitte  unter Nennung des gewünschten Themas ausschließlich über das Bewerbungsformular. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen Herr Dr. Erik Ahlswede aus dem Fachgebiet Photovoltaik: Materialforschung gern unter der Telefonnummer +49 (0)711/7870‐247. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.zsw‐bw.de.

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Ulrike Schneider

Kontakt

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden Württemberg (ZSW)
Meitnerstr. 1
70563 Stuttgart

Telefon: +49 711-7870-0
E-Mail: karriere@zsw-bw.de