« zurück zu den Stellenangeboten

Fachgebiet Regenerative Energieträger und Verfahren: Bachelor-/Masterarbeit CO2 – Rohstoff aus Luft Arbeitsort: Stuttgart

// Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-
Forschung Baden-Württemberg (ZSW)

// Energie mit Zukunft

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz  sowie  Analysen von Energiesystemen. Als industrieorientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt – dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Im Fachgebiet Regenerative Energieträger und Verfahren (REG) am Standort Stuttgart vergeben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Bachelor-/Masterarbeit: CO2 – Rohstoff aus Luft

Betrieb, Analyse und Optimierung einer Versuchsanlage zur CO2-Bereitstellung aus Luft

Kohlendioxid (CO2) ist einerseits ein Klimagas, zugleich kann es aber auch als Ressource dienen – etwa für Kunststoffe oder erneuerbare Kraftstoffe – und damit in Zukunft fossiles Erdgas sowie Erdöl ersetzen. Die Gewinnung von CO2 aus der Luft leistet in mehrfacher Hinsicht einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels: Sie grenzt die Konzentration des Treibhausgases in der Atmosphäre ein, macht es für die chemische Industrie sowie regenerative Mobilität nutzbar und ermöglicht so künftig eine drastische Reduzierung der Emissionen. Im Rahmen des Projektes „CORAL = CO2-Rohstoff aus Luft“ wurde eine Versuchsanlage zur Charakterisierung und Demonstration des Verfahrens aufgebaut.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Betrieb der Versuchsanlage mit unterschiedlichen Bedingungen (Dauerbetrieb, Wettereinfluss, Verbrauchsmittel)
  • Datenauswertung zur Ermittlung der charakteristischen Verfahrenskenngrößen (spezifischer Strom-, Wärmeverbrauch)
  • Verfahrensoptimierung durch Parametervariation
  • Dokumentation

Ihr Profil:

  • Studium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften
  • Selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft, sich in neue Themen einzuarbeiten

Unser Angebot an Sie:
Das ZSW bietet Ihnen eine kreative Atmosphäre, in der neues Wissen und nachhaltige Prozesse gefördert werden. Sie finden bei uns ein offenes Miteinander mit vielen Freiheiten,  umfassendem Gestaltungsspielraum, flachen Hierarchien und der Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten. Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Arbeitsverhältnis ist nach Absprache befristet. Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich über das Bewerbungsformular. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen Herr Dr. Ulrich Zuberbühler gern unter der Telefonnummer +49 (0)711/7870‐239. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.zsw-bw.de

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Ulrike Schneider

Kontakt

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden Württemberg (ZSW)
Meitnerstr. 1
70563 Stuttgart

Telefon: +49 711-7870-0
E-Mail: karriere@zsw-bw.de