« zurück zu den Stellenangeboten

Fachgebiet Regenerative Energieträger und Verfahren: Praktikanten (m/w/d) und wissenschaftliche Hilfskräft (m/w/d): Programmierung der Mess-,Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR) von Elektrolyse- Testständen auf Basis von LabVIEW Arbeitsort: Stuttgart

// Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-
Forschung Baden-Württemberg (ZSW)

// Energie mit Zukunft

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz  sowie  Analysen von Energiesystemen. Als industrieorientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt – dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Das Fachgebiet Regenerative Energieträger und Verfahren (REG) bietet ab sofort an:

Praktikanten (m/w/d) und wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d):

Programmierung der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR) von Elektrolyse-Testständen auf Basis von LabVIEWTM

Sowohl in der nationalen als auch in der europäischen Wasserstoffstrategie werden ehrgeizige Ziele zur Realisierung der Energiewende mit Hilfe von Wasserstoff vorgegeben. Für die Umsetzung ist ein großer Ausbau der Elektrolysekapazität von aktuell ca. 50 MWel auf 5000 MWel in 2030 allein in Deutschland geplant. Neben der Bereitstellung von elektrischem Strom aus erneuerbaren Quellen ist die Verbesserung von Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Anlagenverfügbarkeit der Elektrolyse-Technologien eine entscheidende Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende. Am ZSW in Stuttgart liegt der Fokus auf der Entwicklung von Elektrodenbeschichtungen, Blockkonzepten und Elektrolyseanlagen für die alkalische Wasserelektrolyse (AEL) zur Erzeugung von Wasserstoff. Im Rahmen verschiedener Projekte sollen unsere bestehenden und neuen Teststände für automatisierte Langzeittests vor allem für alkalische Elektrolysezellen und -blöcke entwickelt und verbessert werden. Fokus der Arbeit ist es, die Messdatenerfassung aufzubauen und die Steuerungs-software auf Basis der Programmierumgebung LabVIEWTM zu entwickeln. Im Detail beinhaltet dies die folgenden Aufgaben:

  • Mitwirken beim Aufbau von Hardware zur Messdatenerfassung von Elektrolyse- und weiteren Testständen
  • Implementierung und Einbindung von Schnittstellenmodulen (z.B. Gleichrichter, Messdaten-I/O, Heizungen, etc.) in ein bestehendes Basisprogramm
  • Konzepterstellung und Programmierung von Testprozeduren
  • Datenbankanbindung zur Speicherung der Messdaten
  • Inbetriebnahme und Test anhand erster Versuche

Ihr Profil:

  • Sie studieren an einer Hochschule oder Universität Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, o.ä.
  • Vorkenntnisse in der Programmierung, Erfahrung mit der LabVIEWTM von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der MS-Office Programme, Excel, Word und Powerpoint
  • Fähigkeit zu schneller Einarbeitung in neue Themen, Kommunikationsvermögen und Teamfähigkeit
  • Selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise

Unser Angebot an Sie:  
Das ZSW bietet Ihnen eine kreative Atmosphäre, in der neues Wissen und nachhaltige Prozesse gefördert werden. Sie finden bei uns ein offenes Miteinander mit vielen Freiheiten,  umfassendem Gestaltungsspielraum, flachen Hierarchien und der Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten. Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich mit vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) über das Bewerbungsformular und geben Sie im Anschreiben den gewünschten Zeitraum an. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen Frau Marquard-Möllenstedt gern unter der Telefonnummer +49 (0)711/7870‐285. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.zsw-bw.de.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Ulrike Schneider

Kontakt

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden Württemberg (ZSW)
Meitnerstr. 1
70563 Stuttgart

Telefon: +49 711-7870-0
E-Mail: karriere@zsw-bw.de