«Return to vacancies

Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) Modellierung u. Simulation Workplace: Stuttgart

// Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-
Forschung Baden-Württemberg (ZSW)

// Energie mit Zukunft

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz  sowie  Analysen von Energiesystemen. Als industrieorientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt – dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Für das Fachgebiet Photovoltaik: Module Systeme Anwendungen (MSA) am Standort Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Modellierung und Simulation nachhaltiger  Energiesysteme im Smart Grid

Das Fachgebiet betreibt ein PV-Testfeld und ein Testlabor für PV-Module, PV-Batteriesysteme und Steuerungstechnik für das Smart Grid. Neben Arbeiten zur PV-Modul-Qualität und Systemen modellieren wir Stromnetze, Speicher und die Kopplung des Strom-, Wärme- und Mobilitätssektors in Quartieren.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Sie arbeiten im Rahmen von aktuellen wissenschaftlichen Forschungsprojekten und Kooperationen mit der Industrie zum Thema nachhaltiger Energiesysteme und Smart Grid im Team und ggf. gleichzeitig in der Projektleitung.
  • Aus der Stromerzeugungsprognose Erneuerbarer Energien und den Bedarfsprofilen im Strom-, Wärme- und Verkehrssektor entwickeln Sie Methoden zur nachhaltigen und wirtschaftlichen Nutzung des Energieangebots durch geeignetes Lastmanagement, Nutzung von Flexibilitäten und Netzsteuerung.
  • Geeigneter Datenaustausch und intelligente, festgelegte Algorithmen zwischen den Akteuren des Energiemarkts und der Netzebenen sind Teil der Optimierungsprobleme und der später umzusetzenden Betriebsabläufe.
  • Sie arbeiten mit großen Datenmengen in Form von historischen und aktuellen Messzeitreihen und Prognosen.
  • Sie haben die Möglichkeit Ihre Ergebnisse in Projekttreffen zu diskutieren, in wissenschaftlichen Konferenzen zu publizieren und ggf. in Pilotprojekten anzuwenden.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) im Bereich Kybernetik, Informatik, Ingenieur- oder Naturwissenschaften.
  • Interesse an Themen der Energiewende und deren Umsetzung im nationalen und internationalen Rahmen.
  • Erfahrung in der Modellierung, Simulation und Optimierung von Systemen sowie Auswertung von Messdaten.
  • Erfahrungen in der Softwareentwicklung mit Python, im Umgang mit Datenbanken und ggf. Nutzung von KI.
  • Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen sowie strukturierte, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise.
  • Hohes Maß an Engagement, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Unser Angebot an Sie:  
Das ZSW bietet Ihnen eine kreative Atmosphäre, in der neues Wissen und nachhaltige Prozesse gefördert werden. Sie finden bei uns ein offenes Miteinander mit vielen Freiheiten,  umfassendem Gestaltungsspielraum, flachen Hierarchien und der Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten. Es besteht die Möglichkeit der Promotion im Rahmen von wissenschaftlichen Projekten. Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf 2 Jahre befristet, hat einen Beschäftigungsumfang von 100% und ist nach den im öffentlichen Dienst üblichen Regelungen (TV-L) eingestuft. Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 07.02.2020 ausschließlich über das Bewerbungsformular. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen Herr Dr. Jann Binder aus dem Fachgebiet MSA gern unter der Telefonnummer +49 711 7870‐209.

Your contact person

Mr Clemens Gaese

Contact

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden Württemberg (ZSW)
Meitnerstr. 1
70563 Stuttgart

Phone: +49 711-7870-0
E-Mail: karriere@zsw-bw.de